Exotische Fleischsorten

2015 lag der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch von Fleisch in Deutschland bei 86,6 Kg*. Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel machten dabei den Bärenanteil aus. Doch haben Sie schon einmal Bison, Rentier oder Strauß probiert? Wir stellen Ihnen diese weniger bekannten Fleischsorten vor.

Winnetou lässt grüßen: Bisonfleisch

Ob der amerikanische Bison oder der in Europa vorkommende Wisent – es gibt Farmen, die sich speziell auf die Züchtung dieser Wildrinder spezialisiert haben. Bisonfleisch hat die Eigenschaften von zartem Rindfleisch, schmeckt allerdings etwas intensiver.

Nikolaus‘ treuer Begleiter: Rentier

Mit seinem großen Geweih wirkt es stattlich und ziemlich respekteinflößend: Das vor allem in kalten Gegenden vorkommende Rentier gehört zur Familie der Hirsche und kann bis zu 300 Kg schwer werden. Geschmacklich erinnert Rentierfleisch an Wild und überzeugt mit seinem sehr geringen Fettanteil. Übrigens: In Nordamerika werden Rentiere als Karibu bezeichnet.

Ein Vogel, der nicht fliegen kann: Strauß

Der größte lebende Vogel der Erde ist vor allem im südlichen Afrika beheimatet und kann bis zu zweieinhalb Meter groß und 110 Kg schwer werden. Vor allem in Südafrika, und mittlerweile sogar in Europa, findet man viele Farmen, die sich auf die Straußen-Züchtung spezialisiert haben. Das zarte, aber feste Fleisch ist geschmacklich näher am Rindfleisch als am Geflügel.

*Statistika: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/36573/umfrage/pro-kopf-verbrauch-von-fleisch-in-deutschland-seit-2000/


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich