Internationaler Kindertag

Am 1. Juni wird in vielen Ländern der internationale Kindertag gefeiert. Erfahren Sie jetzt, was dahinter steckt und warum es in Deutschland gleich zwei Kindertage gibt.

Kinderrechte treten ins öffentliche Bewusstsein

Im August 1925 kamen in Genf 54 Vertreter verschiedener Staaten zusammen, um zum Schutze der Kinder den Weltkindertag zu verabschieden. Heute feiern 145 Länder den internationalen Kindertag und machen mit vielen Veranstaltungen auf die Rechte von Kindern aufmerksam.

Verschiedene Tage, eine Botschaft

Ob am 1. Juni in Polen, am 12. Oktober in Brasilien oder am 14. November in Indien – der Weltkindertag hat kein festes Datum, an dem er gefeiert wird. Die Botschaft ist aber überall gleich: Kinderschutz, Kinderrechte, Kinderpolitik.

Kindertag – gleich zweimal in Deutschland

In Deutschland wird der Kindertag doppelt gefeiert: am 1. Juni als „internationaler Kindertag“ und am 20. September als „Weltkindertag“. Grund hierfür ist die frühere Teilung in Ost und West: Während man in der DDR den 1. Juni feierte, war es in der BRD der 20. September. Seit der deutschen Wiedervereinigung 1990 gibt es deshalb zwei Feierlichkeiten.


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich