Kau-Jogging. Bitte was?

Oft muss es schnell gehen und uns bleibt kaum Zeit für ein entspanntes Mittagessen. Bewusst und in Ruhe zu essen lohnt sich aber! Wir verraten Ihnen warum.

Unsere Sättigung beginnt im Gehirn

Unser Gehirn erhält beim Kauen die Botschaft: Es wird gegessen. Die Folge: Das Hungergefühl lässt nach. Allerdings dauert es bis zu 15 Minuten, bis diese Info in unserem Gehirn ankommt. Wer also schnell isst, nimmt größere Mengen zu sich, bis sich das Sättigungsgefühl einstellt. Intensives Kauen verlängert die Essenszeit und wir werden von kleineren Mengen satt.

Auch Nahrungsmittel, die ein lautes Kaugeräusch hervorrufen, nehmen laut einer Untersuchung der Colorado State University Einfluss auf unser Sättigungsgefühl. Wird dieses Geräusch allerdings durch andere akkustische Signale, zum Beispiel einen lauten Fernseher, überlagert, hebt sich der Effekt auf – und man greift weiter in die Chipstüte.

Schmauen Sie schon?

Schmauen, auch Kau-Jogging genannt, ist eine Kombination aus Schmecken und Kauen. Wer die Nahrung lange im Mund behält und jeden Bissen bewusst mindestens 20-mal kaut, schmeckt viel intensiver. Und ganz nebenbei: Durch das gründliche Kauen und den Speichel wird die Nahrung in ihre Einzelteile zerlegt. Der Körper kann sie so schneller aufnehmen und verwerten, was wiederum zu weniger Verdauungs- und Magenproblemen führt. Probieren Sie es mal aus – es ist einfacher als man denkt!


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich