Kleine Nusskunde Teil I

Wussten Sie schon, dass Nuss nicht gleich Nuss ist? Im botanischen Sinne handelt es sich bei den folgenden „falschen Nüssen“ eigentlich um Schalenobst, genau genommen um die essbaren Samen von Früchten:  

  • Cashewnuss
  • Erdnuss (gehört morphologisch zu den Nüssen, botanisch aber zu den Hülsenfrüchten)
  • Kokosnuss
  • Mandel
  • Muskatnuss
  • Paranuss
  • Pekannuss
  • Pistazie
  • Sheanuss

 Als „echte Nüsse“ werden nur trockene Schließfrüchte bezeichnet, die auch eine holzartig ausgebildete Fruchtwand haben. Dazu gehören beispielsweise  

  • Haselnuss
  • Macadamia
  • Maroni (Edelkastanie)
  • Walnuss (eigentlich eine Steinfrucht, im Lebensmittelrecht aber als Nuss deklariert)
  • Buchecker
  • Eichel 

Aufgrund ihrer gemeinsamen, positiven Eigenschaften und Wirkungen auf den menschlichen Organismus, werden alle Nüsse (ob „echte“ oder „falsche“) oft in einem Atemzug genannt. Politisch korrekt ist es aber, Nüsse von Schalenobst zu unterscheiden.  

So viel zur Theorie. Doch was haben Erdnüsse, Macadamia und Pekannüsse eigentlich so alles drauf? Das erfahren Sie im zweiten Teil unseres Artikels.


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich