Rezept für Gemüse-Paella

Holen Sie sich spanisches Flair nach Hause mit unserem raffinierten Rezept für eine vegetarische Gemüse-Paella mit Kichererbsen und gerösteten Erdnüssen, serviert mit einem selbst gemachten Tomaten-Currydip.

Zutaten für die Paella (vier Personen)

  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 200 g Parboiled Reis
  • 60 g ungesalzene Erdnüsse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Karotten
  • 250 g Kohlrabi
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 180 g Kichererbsen (Abtropfgewicht)
  • Tomatenmark
  • Etwas Paprikapulver, Kreuzkümmel, Kurkuma
  • Eine Prise Salz, Pfeffer
  • 7 g gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Die tiefgekühlten Erbsen in einem Sieb auftauen lassen.
  2. Den Reis in der dreifachen Menge Wasser ca. 10 Minuten vorkochen.
  3. Ungesalzene Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl kurz anrösten.
  4. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden.
  5. Karotte, Kohlrabi und Paprika waschen und in Würfel schneiden.
  6. In einer tiefen Pfanne oder einem Topf Öl leicht erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, Knoblauch, Karotten, Kohlrabi und Paprika hinzufügen und mit dem vorgegarten Reis und 800 ml Gemüsebrühe auffüllen. Das Ganze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit den aufgetauten Erbsen in die Pfanne geben; mit Tomatenmark, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  8. Mit den gerösteten Erdnüssen und der gehackten Petersilie servieren.

Tipp: Statt Erdnüssen können auch Sonnenblumen- oder Kürbiskerne verwendet werden.

Zutaten für den Tomaten-Currydip (4 Personen)

  • 1 EL Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g passierte Tomaten
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Etwas Zucker, Currypulver, Kurkuma

Zubereitung

  1. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln anbraten, Tomatenmark leicht anschwitzen und mit Apfelessig ablöschen.
  2. Die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben und 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Anschließend abschmecken und ggf. mit einem Pürierstab pürieren. 

Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich