Frühlingsbote Rhabarber

Spätestens wenn der Rhabarber auf unseren Feldern wächst, ist der Winter endlich vorbei. Wir stellen Ihnen den leckeren Frühlingsboten vor.

Wussten Sie schon, dass…

  • der Name Rhabarber von den alten Römern stammt und übersetzt „Wurzel der Barbaren“ bedeutet?
  • die rot-grünen Stangen ursprünglich aus der Mongolei und Tibet kommen?
  • Rhabarber ein Gemüse ist und nicht, wie oft angenommen, zu den Obstsorten zählt?
  • das Gemüse mit nur ca. 13 Kcal pro 100 g sehr figurfreundlich ist?
  • rote Stangen weniger säuerlich schmecken als grüne?

Sauer macht lustig

Ist Ihnen nach dem Rhabarbergenuss schon mal aufgefallen, dass sich Ihre Zähne ganz stumpf anfühlen? Schuld daran ist die so genannte Oxalsäure, die in den Stangen und vor allem in den Blättern enthalten ist. Letztere sollte man aus diesem Grund nicht verzehren. Wichtig: Putzen Sie sich nicht direkt nach dem Rhabarberessen die Zähne. Warten Sie mindestens eine halbe Stunde, damit der Zahnschmelz nicht angegriffen wird.

Lust auf eine selbst gemachte Rhabarberschorle? Probieren Sie unser tolles Rezept am besten gleich mal aus. Oder wie wäre es mit einer leckeren Rhabarber-Marmelade?


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich